International Cooperative Alliance – Genossenschaften weltweit

International Cooperative Alliance – Genossenschaften weltweit

Die International Cooperative Alliance (ICA) ist ein weltweiter Zusammenschluss von genossenschaftlich organisierten Verbänden und Unternehmen. Die ICA ist vergleichbar mit einem „think-tank“ und gleichzeitiger Interessensvertretung. Im Januar 2013 hat die International Cooperative Alliance ein weltweites Planungskonzept für Genossenschaften aufgelegt, welches dringliche, aber auch strategische Handlungsfelder für Genossenschaften aufzeigt.

5 Handlungsfelder für Genossenschaften

Unter dem Namen „Blueprint for a cooperative decade“ hat die ICA fünf Handlungsfelder für Genossenschaften identifiziert: Mitgliedergewinnung und Teilhabe, Nachhaltigkeit, Genossenschafts-PR, Genossenschaftsrecht und zuletzt Kapitalbeschaffung für Genossenschaften. Das Ziel dieses Planungsleitfadens ist es Genossenschaften zukunftsfähig zu machen und die genossenschaftliche Idee sowie neue Genossenschaftsgründungen zu fördern.

Mitgliedergewinnung und Teilhabe

Genossenschaften bieten Mitbestimmung und Miteigentum am Vermögen der Genossenschaft. Dieses Modell unterstützt nicht nur die basisdemokratischen Werte unserer Gesellschaft, sondern bietet ein Alternativmodell zu anderen Unternehmensformen. Genossenschaften agieren nach dem Generationsprinzip und bieten den Mitgliedern neben dem Förderzweck auch wirtschaftliche Vorteile in Form einer Dividende. Mehr Mitglieder in Genossenschaften bedeutet daher auch eine deutlich größere Teilhabe am Faktor Kapital. Genossenschaften agieren meist regional und daher bieten sich hier enorme Möglichkeiten, sich als Mitglied in Genossenschaften einzubringen, mitzubestimmen und an dem wirtschaftlichen Erfolg teilzunehmen.

Nachhaltigkeit

Werde ich schon als Kind Mitglied in einer Genossenschaft; zum Beispiel Kauf eines Genossenschaftsanteils durch meine Eltern, so kann ich mein Leben lang von den Vorteilen des Förderzwecks und wirtschaftlichen Erfolges einer Genossenschaft partizipieren. Wenn ich durch Tod aus der Genossenschaft ausscheide, erhalten meine Erben den Nominalbetrag zurück. Der Unternehmenswert der Genossenschaft ist innerhalb dieses Zeitraumes aber auch gestiegen und kommt der nachfolgenden Generation an Genossenschaftsmitgliedern zugute. So erklärt man am besten den Begriff der Nachhaltigkeit von Genossenschaften – nicht Gewinn-getrieben, sondern ein echter Generationsvertrag.

Genossenschafts-PR und -Identität

Die öffentliche Wahrnehmung von Genossenschaften entspricht nicht der Realität und im Hinblick auf unsere zukünftigen Herausforderungen wie Überalterung, Fachkräftemangel und Globalisierung ist es leider noch nicht genügend kommuniziert, welche hervorragende Lösungskompetenz Genossenschaften auf unsere zukünftigen Herausforderungen bieten. Es gilt, Genossenschaften so zu kommunizieren, dass es eine eindeutige Wahrnehmung der Vorteile und Unterschiede zu anderen Unternehmensformen gibt.

Genossenschaftsrecht

In diesem Handlungsfeld geht es um die rechtliche Ausgestaltung von neu zu gründenden Genossenschaften. Es sollte sichergestellt sein, dass junge Genossenschaften einen unterstützenden rechtsrahmen erhalten und die Gründung einer Genossenschaft rechtlich gefördert wird.

Kapitalbeschaffung für Genossenschaften

Das letzte Handlungsfeld befasst sich mit dem Thema Kapital. Es geht darum, solide und vor allen Dingen passende Wege aufzuzeigen, wie sich Genossenschaften mit Kapital versorgen können. Im Gegensatz zu Aktiengesellschaften haben Genossenschaften durch den Förderzweck auch Mehrwerte zu bieten. Dem klassischen Aktieninvestor ist dies aber egal. Hier gilt es einerseits passende Lösungen zu entwickeln, wie Mitglieder ihrer Genossenschaft Kapital beschaffen oder hinzufügen können und zum anderen darum neue „investierende“ Mitglieder für Genossenschaften zu gewinnen. Hierbei ist es aber enorm wichtig genau diejenigen Anleger zu überzeugen und zu gewinnen, die ihr Geld auch langfristig und mit nachhaltigem Charakter zur Verfügung stellen. Belohnt wird dies natürlich auch mit einem wirtschaftlichen Erfolg in Form der Dividende.

Hier erfahren Sie mehr über die ICA-Handlungsfelder (in Englisch):


Link:


http://ica.coop/en/blueprint

Schlagwörter



Kategorien




© 2013 Geno Portaltechnologie Impressum Haftungsausschluss Finden Sie uns auf Google+